News

  • Gemeindezeitung Weihnachten 2019

    Gemeindezeitung Weihnachten 2019

     
  • Gemeinsam auf Weihnachten zu... 2019

    Einladung Weihnachtskonzert 2019neu

     
  • Stellenausschreibung Bauhofmitarbeiter(in) Vollzeit

    Stellenausschreibung Bauhofmitareiter Seite 1

    Stellenausschreibung Bauhofmitareiter Seite 2

     
  • Sperrmülabfuhr ändert sich

    Von einem Bringsystem wechseln wir in ein Hol- und Bringsystem und die Sperrmüllsammlung am Sportplatz wird nicht mehr durchgeführt

    Sie waren bis jetzt gewohnt, bei der Gemeinde ein Berechtigungskarte für den Sperrmüll zu holen. Daran ändert sich auch zukünftig nichts.

    Was neu ist?

    • Sie können jetzt bei der Gemeinde einen Sperrmüllcontainer anfordern, wenn Sie in Besitz einer aktuellen Berechtigungskarte sind. Dazu rufen Sie bitte in unserem Bürgerbüro bei Frau Kraut (Tel. 04227 84220 76) oder Frau Uhr (Tel. 04227 84220 79) an und geben die Menge an Sperrmüll bekannt. Es wird Ihnen dann ein Sperrmüllcontainer zugestellt. Wenn er voll ist oder Sie einen Abtransport wünschen, können Sie dies, entweder direkt bei der Fa. Zangl anmelden oder aber das Bürgerbüro verständigen.
    • Die Sperrmüllsammlung am Sportplatz wird nicht mehr durchgeführt. Wenn Sie jedoch keinen Sperrmüllcontainer benötigen, können Sie, wie gewohnt, direkt bei der Fa. Zangl in Klagenfurt, Ziegeleistraße 58 Ihren Sperrmüll anliefern Auch hier müssen Sie bei Anlieferung eine aktuelle Berechtigungskarte vorweisen. Die Öffnungszeiten im Sommer sind Mo-Fr 6-18 Uhr und im Winter Mo-Fr 7-17 Uhr
    • Nicht die gesamte Sperrmüllmenge ist kostenlos. Pro Haushalt können jährlich (gerechnet von 1.11. bis 31.10 des Folgejahres) 300 kg an Sperrmüll kostenlos entsorgt werden. Für jede weiteren 150 kg wird Ihnen am Ende des Abrechnungszeitraums ein Betrag von € 29,70/150kg durch die Gemeinde in Rechnung gestellt.

    Durch das neue Sperrmüllsystem können wir unseren Bürger*innen jetzt ein hol- und Bringsystem anbieten, mit der Annehmlichkeit, dass bei einer größeren Menge an Sperrmüll auch ein Container nach Hause geliefert wird. Übrigens, die Containerlieferung und -abholung ist ebenfalls kostenlos, unabhängig von der entsorgten Sperrmüllmenge.

    Warum muss ich für mehr als 300 kg Sperrmüll bezahlen?

    Leider haben wir beobachten müssen, dass einige Bürger*innen das kostenlose Sperrmüllsystem übergebührlich ausgenutzt haben und ganze Häuser bzw. deren Möbel und Unrat entsorgten. So gab es einige Haushalte die mehr 3000 kg an Sperrmüll anlieferten!

    Bei einem Preis von rund € 200,00/1000 kg sind uns und damit auch Ihnen, immense Kosten entstanden. Im letzten Jahr waren dies Kosten in Höhe von € 20.000,00. Nach Durchsicht der angelieferten Mengen haben wir festgestellt, dass in den meisten Haushalten weniger als 300 kg an Sperrmüll angefallen sind. Dies entspricht einer Menge von ca. 2 m³, weshalb wir uns dazu entschieden haben, bis zu dieser Menge keine Kosten zu verrechnen. So wird es uns auch in Zukunft möglich sein, dieses System in der genannten Qualität beinahe kostenlos an zu bieten ohne aber dem Missbrauch Tür und Tor zu öffnen.

     
  • Stellenausschreibung Kindergartenassistenz in Vollzeitbeschäftigung

    Stellenausschreibung Kindergartenassitenz 20191120 Seite 1

    Stellenausschreibung Kindergartenassitenz 201911202 Seite 2