Achtung Kinder30 kmh Schild

Bereits 2017 haben wir für die Siedlungsbereiche im Gemeindegebiet 30er Zonen verordnet.

In letzter Zeit häufen sich die Beschwerden, dass sich sehr wenige AutofahrerInnen an die Beschränkungen halten.

Immer wieder wird mit der Gefahr für Kinder argumentiert. Genau hier wollen wir ansetzen:

Liebe AutofahrerInnen! Kein Weg kann noch so wichtig sein, als es das Leben unserer Mitmenschen ist. Bedenken Sie, dass ein Aufprall eines Kinderkopfes auf ihrer Motorhaube immer tödlich enden kann. Werden Sie sich wieder Ihrer Verantwortung bewusst, nicht erst dann, wenn es zu spät ist. Im Sinne eines guten Miteinanders ersuchen wie Sie alle, sich an die verordneten Geschwindigkeitsbeschränkungen zu halten und gerade zum Schutz unserer Kleinsten mit guten Beispiel voran zu gehen!